Der etwas andere Termin

Heute war ich beim Zahnarzt – ok – der Zahnarzttermin zählt nun nicht zu den schönsten Terminen … ABER ich habe einen klasse Zahnarzt und was ihn so besonders macht, ist dass er mir ein gutes Gefühl gibt, so dass ich entspannen kann.

Das schafft er auch durch seine Körpersprache! Er wendet sich mir bewusst zu, wenn er mit mir spricht und ist mit seiner Aufmerksamkeit bei mir. Danke dafür!

Das es auch anders gehen kann, habe ich im meinem Sommerurlaub erfahren. Wir waren beim Ohrenarzt, da mein Mann vom vielen Tauchen Wasser im Ohr hatte. Bei der Begrüßung schaute uns der Arzt leider gar nicht so richtig an, sondern war mehr mit dem Computer beschäftigt als mit uns – wie schade!

Sich wirklich dem Menschen, mit dem man in Kontakt ist, zu zu wenden, macht einen rießigen Unterschied und das Interessante dabei: es unterstützt nicht nur den Kontakt zu Ihrem Gegenüber, sondern es unterstützt auch Sie und macht Sie gelassener. Warum das so ist, erfahren Sie im nächsten Artikel.

PS. Aber eins muss ich noch sagen, vielen Dank an Sie, lieber Hals-Nasen-Ohrenarzt – Sie haben dafür gesorgt, dass wir einen weiteren klasse Urlaub hatten, denn Sie haben uns sehr geholfen. Doch blicken Sie Ihre Patienten doch einen Moment länger an und Ihre Behandlung wird noch besser ;-).